Räume zu vermieten!
30. Mai 2017

Gut gecoacht ist die halbe Miete

«ICH MACHE MICH SELBSTÄNDIG» – Die Wirtschaftskammer Baselland und der Business Parc Reinach zeigen am kommenden 7. Juni im Haus der Wirtschaft in Liestal mit Beispielen, welche Chancen und Herausforderungen eine Firmengründung mit sich bringt.
Haben auch Sie eine zündende Geschäftsidee, wissen aber nicht, ob und wie Sie diese umsetzen sollen? Oder steht Ihr Geschäftsmodell bereits, und Sie sind auch innerlich bereit, eine Firma zu gründen; doch Sie fühlen sich dabei noch etwas unsicher? Dann sind Sie genau richtig an der Informationsveranstaltung «Ich mache mich selbständig» vom Business Parc und von der Wirtschaftskammer Baselland.

Am kommenden 7. Juni zeigt der Business Parc zusammen mit der Wirtschaftskammer Baselland in Liestal die Möglichkeiten und Herausforderungen auf, die eine Firmengründung mit sich bringen. Die Teilnahme an der öffentlichen Veranstal­tung im Haus der Wirtschaft ist kostenlos, allerdings ist eine Anmeldung beim Business Parc unter nötig. Der gemeinsamen Veranstaltung letztes Jahr folgten rekordverdächtige über 100 Besucher (siehe Bericht vom 29. April 2016).

Jungunternehmer aus dem Business Parc erzählen
Am Podium erzählen drei Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer von ihren Erfahrungen beim Schritt in die Selbständigkeit – und wie sie dabei professionell unterstützt wurden. Sie schildern, was es alles für diesen grossen Schritt braucht; plaudern aus dem Nähkästchen, beantworten Fragen und geben wertvolle Anregungen und Tipps. Ein gutes Beispiel für ein Start-up im Business Parc ist Clara Fenster. Die innovativen Ganzglasflügel sollen von Reinach aus zuerst die Schweiz und dann die Welt erobern. Sie werden im Berner Jura produziert und vom Business Parc Reinach aus vermarktet. Der Geschäftsführer, Philippe Boudot, schätzt den Standort seiner Firma unter anderem dank der günstigen Lage mit guter Verkehrsanbindung. Ihm gefallen auch die Services, die das Gründerzentrum seinen Mitgliedern zur Verfügung stellt und das viele Know­how, auf das er dort zugreifen kann.

KMU-Sorglos-Paket der Wirtschaftskammer
Landrat Markus Meier, Stv. Direktor der Wirtschaftskammer Baselland (Foto links), informiert am Anlass über das KMU-Sorglos-­Paket der Wirtschaftskammer. Während seiner festen Laufzeit von zwei Jahren bietet das Paket zahlreiche konkrete Unterstützungen Jungunternehmen wie z.B. Mustervorlagen für die gängigsten Geschäftskorrespondenzen.
Ganzer Bericht "Standpunkt der Wirtschaft", 19. Mai 2017, Seite 4